Samstag, 20. Januar 2018

Lipper Modellbau-Tage 2018

Ich war heute dort und habe auch jede Menge Fotos gemacht.
Allerdings habe ich diese im falschen Blog eingestellt.
Das habe ich aber auch erst gemerkt, als der Beitrag fix und fertig war.
Darum an dieser Stelle nur ein Link zum Beitrag.
Wer aber noch dort hin möchte, hat morgen noch die Gelegenheit.
Hier gibt es Infos zur Veranstaltung.
Zeitgleich findet die Messe Fahr Rad statt.
Wer ein neues Fahrrad sucht wird dort bestimmt fündig und kann viele Räder vor Ort auf einem Parcour ausprobieren.

Es gab aber auch alte Schätzchen zu bewundern, wie dieses Rad von Opel ..

.. oder dieses Rad von Miele.

Wichtig war aber schon damals eine ordentliche Beleuchtung.

Hier konnte jeder sein Lieblingsfahrrad ausprobieren.

Kommentare:

HanseWikinger hat gesagt…

Hallo Martin,

schöne Bilder von den Modellen aber auch sehr interessante Fahrräder. Ist das eine Gaslampe als Beleuchtung? Das Opel-Rad ist ohne Schutzbleche und Kettenschutz wohl nur etwas für gutes Wetter und befestigte Straßen. Weißt du wie alt die beiden Räder sind?

Gruß,
Carsten

Martin hat gesagt…

Hallo Carsten,

ich muss gestehen, so genau habe ich mir die Räder gar nicht angesehen. Darum kann ich Deine Fragen auch nicht wirklich beantworten. Opel hat von 1886 bis kurz vor dem 2.Weltkrieg Fahrräder produziert. 1924 wurde das eine millionste Rad gebaut!! Miele fing scheinbar erst 1924 mit der Produktion von Fahrrädern an. Das Foto mit der Fahrradlampe scheint eine sog. Karbidlampe zu sein, also tatsächlich eine Gaslampe.
Beste Grüße
Martin