Sonntag, 2. September 2018

Wiking August-Neuheiten 2018

Mit den August-Neuheiten hat Wiking wieder einige besondere Modelle auf die Ladentheke gestellt.

Eine Auswahl zeige ich hier.
Warum der VW T1 zu den Neuheiten zählt, der Herbie-Käfer und die Straßenlampen hingegen zur Modellpflege erschließt sich mir nicht so wirklich. Aber sei´s drum.

Beginne ich mit der Mopf.
Der VW Käfer im Herbie-Trimm sieht rund um richtig fesch aus.

Ich habe mich mal um besondere Perspektiven bemüht um dieses Kunstwerk ins rechte Licht zu rücken.

Den Käfer gab es schon einmal als Sondermodell für VW, allerdings in der geschlossennen Version mit aufgedrucktem Faltdach.

Nun also in der offenen Version, nicht minder Attraktiv gestaltet.

Der Käfer spielt die Hauptrolle in einem Disney-Klassiker aus dem Jahr 1968. Die Fortsetzung "Herbie groß in Fahrt" folgte dann 1974.

Eingesetzte Scheinwerfer, rundum umfangreich bedruckt, Herz was willst du mehrß
Ein feines Modellchen.

Die zweite Neuheit im Bunde ist der VW T1 in hellblau/perlweiß mit Dachgepäckträger als Campingbus.

Bedruckte Türgriffe, eingesetzte Rückleuchten und verchromte Export-Stoßstangen.
Ein charmantes Modell das zu begeistern weiß.

Die kleinen Scheibengardinen wirken extrem echt an dem Modell.

Gab es das Dormobil-Dach schon mal eher beim VW T1?

Als Zubehör zu dem Mopf gab es im August die Straßenlampen, die ich mir passend zum Straßenplan schon länger gewünscht hatte.

Insgesamt 16 Stück finden sich in einer Packung. die Lampen bestehen aus 3 Teilen.
Dem Sockel, dem gebogenen Mast und einem Glasteil.

Verpackt in der üblichen Podestschachtel.

Im Wiking-Forum war zu lesen, dass die Glaseinsätze mit zu viel oder dem falschen Kleber befestigt sind und somit milchig geworden sind.
Das Foto zeigt unterschiedliche Ansichten.
Einige Lampen sind milchig, manche sind aber auch noch klar. Je nachdem wieviel Kleber aufgetragen wurde.

Natürlich darf dieses Foto mit dem Borgward Campingmobil nicht fehlen.
Da bietet sich doch förmlich ein Campingplatz an!

Stopp beim Zoll. Nichts zu verzollen! ;o)

Keine Kommentare: